Earth Forum

Shelley Sacks

Nehmen Sie für 2-3 Stunden an einem von neun »Earth Foren« mit Shelley Sacks teil!
Machen Sie mit bei der Gestaltung einer humanen und ökologischen Zukunft!

Das Earth Forum ist ein stimulierender und produktiver Weg, in kleinen Gruppen zu erarbeiten, wie wir auf diesem Planeten zusammenleben können. Es ist nicht einfach ein weiterer »Talk shop«, sondern ein Prozess kreativer Imagination und kreativen Austauschs, der es uns erlaubt, über den Austausch von Meinungen, Streitereien und Debatten hinauszugehen! Der einzigartige Prozess des Earth Forums fördert zwei wichtige Fähigkeiten: die Fähigkeit, sich etwas vorzustellen und die Fähigkeit, aktiv zuzuhören.

Earth Forum ist ein Prozess, an dem jeder teilnehmen kann!

Schenken Sie diesem Prozess einer Sozialen Plastik ein paar Stunden Ihrer Zeit. Er öffnet uns einen Raum, in dem wir kreativ mit widersprüchlichen Vorstellungen arbeiten können, Verbindungen zwischen innerer und äußerer Arbeit zur Geltung bringen sowie unsere Fähigkeit hervorheben können, als Mittler von Veränderungen eine humane und ökologisch gerechte Zukunft zu gestalten.

Jeder Mensch hat die Befähigung, Bilder in seinem Geist zu sehen, über sie zu reflektieren und diese Bilder mit anderen zu teilen: Bilder der Vergangenheit, der Gegenwart und der Zukunft. Manchmal vergessen wir, dass dieses Imaginations- und Einfühlungsvermögen eine Schlüsselform des Schöpferischen ist, das jeden Menschen zu einem Künstler mit dem kreativen Potenzial macht, unsere Leben in einer verbindenden Weise zu gestalten.

Im Earth Forum gibt es keine vorher festgelegten Ergebnisse oder Absichten. Es ist stattdessen ein kreativer Prozess, in dem wir erfahren, wie unsere verschiedenen Vorstellungen die soziale und physische Welt um uns herum beeinflussen. Der Prozess basiert auf der Ansicht, dass mehr sinnstiftende »Verhandlungen« zwischen unterschiedlichen Standpunkten möglich sind, wenn wir wirklich verstehen, was der jeweils andere sieht und sagt.

Das Earth Forum Berlin vom 20. bis 24. Februar

Pro Tag werden zwei Veranstaltungen mit jeweils acht bis zwölf Teilnehmern stattfinden. Eine Veranstaltung dauert zwischen zwei und drei Stunden.

Wir laden Sie ein, am Prozess des Earth Forums teilzunehmen:

  • Als ein Individuum, das an den Themen des Earth Forums interessiert ist
  • Als ein Netzwerk von Individuen und Organisationen mit unterschiedlichen Interessen und Ansichten über nachhaltige Entwicklung, die in der Entwicklung oder Instandhaltung desselben Stadtteils (etwa Kreuzberg und Spreegebiet) tätig sind
  • Als eine Organisation oder Gruppe von Individuen mit ähnlichen Zielen und Ansichten bezüglich nachhaltiger Entwicklung, in der es aber unterschiedliche Ideen gibt, wie man diese Ziele am besten erreichen könnte.

Weitere Informationen unter:
earthforum citizenartdays.de / 030-49 914 661

(Dieser Workshop findet auf Englisch/Deutsch statt!)
»Earth Forum« Berlin - ein »Earth Forum« dauert 2-3 Stunden, es findet zwei Mal pro Tag mit jeweils 8-12 Teilnehmern statt.
Termine: Montag 20. - Freitag 24. Februar, 11.00 - 14.00 Uhr und 15.00 - 18.00 Uhr

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldungen werden in der Reihefolge des Eintreffens berücksichtigt.

Mehr über Shelley Sacks

Die Earth-Forum-Trainings-Tage am 25. und 26. Februar

Wenn Sie bereits an einem Earth Forum teilgenommen haben und Sie mehr Earth-Forums- Prozesse initiieren möchten, sind Sie herzlich eingeladen, an den drei Trainingseinheiten am 25. und 26. Februar teilzunehmen.

Alle drei Trainingseinheiten bestehen aus Beiträgen der Teilnehmer, Diskussionen und experimenteller Praxis. Wir behandeln folgende Punkte:
Earth Forum im Kontext - Eine Einführung über den Earth-Forums-Prozess im Zusammenhang mit der University of the Trees und dem Feld der Sozialen Plastik
Earth Forum - Aspekte des Prozesses
Earth Forum - Der Grundaufbau: Instrumente und der Prozess
Earth Forum - Wie kann ich als »verantwortungsvoller Teilnehmer« ein Earth Forum anleiten?

Am Ende der drei Trainingseinheiten werden Sie in der Lage sein, Earth-Forums-Prozesse mit den unterschiedlichsten Menschen in Ihrem Umfeld zu initiieren. Sie werden auch wissen, wie Sie sich die dafür nötigen Werkzeuge aneignen.

Das Training wird von Shelley Sacks durchgeführt; Beiträge stammen von Dr. Hildegard Kurt.

Die zweisprachige Anleitung »Earth Forum Guide for Responsible Participants« wird für die Teilnehmer bereitgestellt.

Weitere Informationen unter:
www.citizenartdays.de/anmeldung /earthforum citizenartdays.de/030-49 914 661

(Dieser Workshop findet auf Englisch/Deutsch statt!)
Termine: Samstag, 25. Februar 11.00 - 14.00 Uhr/15.00 - 18.00 Uhr und
Sonntag, 26. Februar 11.00-14.00 Uhr

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eintreffens berücksichtigt.

Mehr über Shelley Sacks

Links:
www.social-sculpture.org

Termine:

Montag, 20. Februar 2012 : 11:00 - 14:00

Montag, 20. Februar 2012 : 15:00 - 18:00

Dienstag, 21. Februar 2012 : 11:00 - 14:00

Dienstag, 21. Februar 2012 : 15:00 - 18:00

Mittwoch, 22. Februar 2012 : 11:00 - 15:00

Mittwoch, 22. Februar 2012 : 15:00 - 18:00

Donnerstag, 23. Februar 2012 : 11:00 - 15:00

Donnerstag, 23. Februar 2012 : 15:00 - 18:00

Freitag, 24. Februar 2012 : 11:00 - 15:00

Freitag, 24. Februar 2012 : 15:30 - 18:00

Sonnabend, 25. Februar 2012 : 11:00 - 14:00

Sonnabend, 25. Februar 2012 : 15:00 - 18:00

Sonntag, 26. Februar 2012 : 11:00 - 14:00