Archiv
CAD 2016

Campus für Kunst und Demokratie

Die gesellschaftlichen Herausforderungen unserer Zeit zwingen alle Gemeinschaften und Institutionen zur Erneuerung. Die vom Scheitern bedrohte Demokratie Europas ist an einem Wendepunkt. Dringend notwendig ist der Spagat zwischen dem Schutz und der Erweiterung der sozialen Prozesse durch die Beteiligung von uns Bürgern. Die Kunst kann Modelle entwickeln, welche die Hebelfunktionen für wirklichen Wandel zeigen.

Wie kann Demokratie in der nahen Zukunft stattfinden und welche Qualitäten wird sie auszeichnen? Wie gelingen mehr Beteiligung und Selbstverwaltung der Bürger in einer transparenten Demokratie? Wie können drohende Formen der Gewalt eines wirtschaftsorientierten Absolutismus mit seinen Machtverwerfungen abgewendet werden? Was können wir aus der Vergangenheit lernen? Und welche Rolle können künstlerische Methoden und Strategien spielen? Wie kann der »Campus für Kunst und Demokratie« als eine gemeinschaftlich zu formende soziale Plastik die gelingende Demokratie der Zukunft miterstreiten?

Die CAD setzen sich 2016 vertiefend mit der Frage der Gestaltung von Demokratie auseinander. Im historischen Offizierskasino des MfS, als einem mehrdeutigen Ort einerseits der SED-Diktatur und andererseits der Friedlichen Revolution, laden die CAD Lichtenberger*innen und interessierte Bürger*innen ein, mit künstlerischen Methoden ihre Teilnahme und Teilhabe an der Formung des gemeinsamen Öffentlichen und dem Umbau unserer Gesellschaft zu erproben. Ziel ist es, dass sich diese Mitgestaltung für jeden Bürger zu einer Selbstverständlichkeit entwickelt und sich im Alltag jedes Menschen weiter entfalten kann.

Die CAD bringen lokale Initiativen mit Künstler*innen, Akteuren und Vordenkern aus unterschiedlichen Sparten zusammen, um an drei Schwerpunkten zu arbeiten: Erinnerung und Zukunft – Inklusive Demokratie – Selbstermächtigung und Bereitschaft zur Demokratie. Die drei Themenfelder sind eng miteinander verflochten.

Montag,23 Mai2016

What Is Democracy?: Oliver Ressler
Haus 22, Foyer im 1. OG
Ruschestraße 103 10365 Berlin
Täglich zu den Veranstaltungszeiten

Skizze einer Utopie: Cucula
Haus 22, Foyer im 1. OG
Ruschestraße 103 10365 Berlin
Cucula versteht sich als Möglichkeitsraum, Erprobungsmodell, Plattform für interkulturellen (...)

18:00 - 19:00
Mielkes Revier – das Gelände der ehemaligen Stasi-Zentrale: BStU
Startpunkt Haus 22 (Offizierskasino), Ehemalige Stasi-Zentrale
Ruschestraße 103 10365 Berlin
Führung

19:00 - 21:00
Tohubassbuuh: bankleer
Startpunkt Haus 22 (Offizierskasino), Ehemalige Stasi-Zentrale
Ruschestraße 103 10365 Berlin
Mit ihrem »Tohubassbuuh«, einem überdimensionierten mobilen Megafon, lassen bankleer in (...)

Dienstag,24 Mai2016

11:00 - 15:00
Transitgarten: Gemeinschaftsprojekt
Hof der Notunterkunft für Geflüchtete
Ruschestraße 104 10365 Berlin
Bauaktion

15:30 - 17:30
Flucht in der Nacht: Kefei Cao
Haus 22, Foyer im 1. OG
Ruschestraße 103 10365 Berlin
Die Autorin und Regisseurin Kefei Cao aus Shanghai wird von 23. bis 29.5. zusammen mit der (...)

16:00 - 18:00
Transitgarten: Gemeinschaftsprojekt
Hof der Notunterkunft für Geflüchtete
Ruschestraße 104 10365 Berlin
Bauaktion

18:00 - 19:00
Das Stasi-Unterlagen-Archiv: BStU
Startpunkt Haus 22 (Offizierskasino), Ehemalige Stasi-Zentrale
Ruschestraße 103 10365 Berlin
Führung

19:00 - 21:00
Day of Rights – Warum Migranten die perfekten Verfassungsschützer sind: Van Bo Le-Mentzel
Haus 22, Foyer im 1. OG
Ruschestraße 103 10365 Berlin
Van Bo Le-Mentzel spricht über sein neuestes Projekt »Day of Rights – Warum Migranten die (...)

Mittwoch,25 Mai2016

15:30 - 17:30
Flucht in der Nacht: Kefei Cao
Haus 22, Foyer im 1. OG
Ruschestraße 103 10365 Berlin
Die Autorin und Regisseurin Kefei Cao aus Shanghai wird von 23. bis 29.5. zusammen mit der (...)

16:00 - 18:00
Unser Haus lernt sprechen!: Reinigungsgesellschaft
Haus 22, Foyer im 1. OG
Ruschestraße 103 10365 Berlin
Viele Bewohner der Notunterkunft wünschen sich mehr Begegnungen mit der deutschen Gesellschaft. (...)

18:00 - 19:00
Mielkes Revier – das Gelände der ehemaligen Stasi-Zentrale: BStU
Startpunkt Haus 22 (Offizierskasino), Ehemalige Stasi-Zentrale
Ruschestraße 103 10365 Berlin
Führung

19:00 - 21:00
Demokratie von unten: José Lino Albino Barbosa
Haus 22, Foyer im 1. OG
Ruschestraße 103 10365 Berlin
Seit 40 Jahren ist José Lino Albino Barbosa als Initiator verschiedener kultureller Projekte in (...)

Donnerstag,26 Mai2016

15:30 - 17:30
Flucht in der Nacht: Kefei Cao
Haus 22, Foyer im 1. OG
Ruschestraße 103 10365 Berlin
Die Autorin und Regisseurin Kefei Cao aus Shanghai wird von 23. bis 29.5. zusammen mit der (...)

16:00 - 18:00
Hoffst Du?: Karen Packebusch
Haus 22, Foyer im 1. OG
Ruschestraße 103 10365 Berlin
Hoffnungen sind schwierige Konstruktionen. Sie sind Sehnsuchtsfiguren. »Man hofft, weil etwas im (...)

18:00 - 19:00
Das Stasi-Unterlagen-Archiv: BStU
Startpunkt Haus 22 (Offizierskasino), Ehemalige Stasi-Zentrale
Ruschestraße 103 10365 Berlin
Führung

19:00 - 21:00
Angst ums Abendland Warum wir uns nicht vor Muslimen, sondern vor den Islamfeinden fürchten sollten: Daniel Bax
Haus 22, Foyer im 1. OG
Ruschestraße 103 10365 Berlin
2015 ist Daniel Bax Buch »Angst ums Abendland. Warum wir uns nicht vor Muslimen, sondern vor den (...)

Freitag,27 Mai2016

15:30 - 17:30
Flucht in der Nacht: Kefei Cao
Haus 22, Foyer im 1. OG
Ruschestraße 103 10365 Berlin
Die Autorin und Regisseurin Kefei Cao aus Shanghai wird von 23. bis 29.5. zusammen mit der (...)

16:00 - 18:00
Transitgarten: Gemeinschaftsprojekt
Hof der Notunterkunft für Geflüchtete
Ruschestraße 104, 10365 Berlin
Gartenforum

19:00 - 21:00
Vom Feldherrenhügel zum Campus für Kunst und Demokratie: Cesy Leonard und Roland Jahn
Haus 22, Saal im 1. OG
Ruschestraße 103 10365 Berlin
Ein Dialog zwischen Roland Jahn, dem Bundesbeauftragten für die Unterlagen des (...)

Samstag,28 Mai2016

11:00 - 13:00
Der Thementag zum Campus für Kunst und...: 7 Künstler Dagmar Hovestädt , Henrik Mayer, Reinigungsgesellschaft , Franziska Ruhnau für die Kiezspinne FAS e.V. , Bernhard Schmidt , Tom Sello , Daniel Bax , Karen Packebusch
Haus 22, Saal im 1. OG
Ruschestraße 103 10365 Berlin
Der Thementag zum Campus für Kunst und Demokratie findet am Samstag, den 28. Mai statt. Von 11 (...)

14:00 - 15:30
Der Thementag zum Campus für Kunst und...: 7 Künstler Dagmar Hovestädt , Henrik Mayer, Reinigungsgesellschaft , Franziska Ruhnau für die Kiezspinne FAS e.V. , Bernhard Schmidt , Tom Sello , Daniel Bax , Karen Packebusch
Haus 22, Saal im 1. OG
Ruschestraße 103 10365 Berlin
Der Thementag zum Campus für Kunst und Demokratie findet am Samstag, den 28. Mai statt. Von 11 (...)

14:00 - 18:00
Die Fahnen für Demokratie: Susann Bartsch und Silke Bauer
Haus 22, Foyer im 1. OG
Ruschestraße 103 10365 Berlin
Workshop

14:00 - 18:00
Messe der unbekannten Fähigkeiten: Reinigungsgesellschaft , Pantea Lachin
Hof der ehemaligen Stasi-Zentrale
Ruschestraße 103 10365 Berlin

15:00 - 16:00
Foreign Affairs : Pantea Lachin
Hof der ehemaligen Stasi-Zentrale
Ruschestraße 103 10365 Berlin
Sechs Neu-Berliner treffen auf sechs alteingesessene Berliner. »Foreign Affairs« ist eine (...)

16:00 - 18:00
Untitled Event: Pantea Lachin , Kerstin Polzin , María Linares , Stefan Krüskemper
Haus 22, Saal im 1. OG
Ruschestraße 103 10365 Berlin
Das Untitled Event basiert auf einer Idee von John Cage, die er für das »Black Mountain College« (...)

19:00 - 21:00
ThE riGHt tO RighT/WrOnG: Libia Castro & Ólafur Ólafsson
Haus 22, Foyer im 1. OG
Ruschestraße 103 10365 Berlin
Das Künstlerduo stellt in einem Gespräch einige seiner Arbeiten vor, unter anderem das gerade (...)

Sonntag,29 Mai2016

12:00 - 14:00
Auf der Suche nach den Spuren der Demokratie: Oscar Ardila und Elfriede Müller
U-Bahnhof Magdalenenstraße
Oscar Ardila und Elfriede Müller wollen den Fresken-Zyklus von Wolfgang Frankenstein und Hartmut (...)

14:00 - 16:00
Abschlusspodium: Oscar Ardila
Haus 22, Foyer im 1. OG
Ruschestraße 103 10365 Berlin
Oscar Ardila, bildender Künstler und Kurator, moderiert das Abschlusspodium der Citizen Art Days (...)

14:00 - 18:00
Die Fahnen für Demokratie: Susann Bartsch und Silke Bauer
Haus 22, Foyer im 1. OG
Ruschestraße 103 10365 Berlin
im Anschluss Hissen der Fahnen

14:00 - 18:00
Messe der unbekannten Fähigkeiten: Reinigungsgesellschaft , Pantea Lachin
Hof der ehemaligen Stasi-Zentrale
Ruschestraße 103 10365 Berlin

15:00 - 16:00
Foreign Affairs : Pantea Lachin
Hof der ehemaligen Stasi-Zentrale
Ruschestraße 103 10365 Berlin
Sechs Neu-Berliner treffen auf sechs alteingesessene Berliner. »Foreign Affairs« ist eine (...)

16:00 - 17:00
Berlin singt mit Flüchtlingen: Gerd Herklotz
Haus 22, Foyer im Obergeschoss
Ruschestraße 103 10365 Berlin
Interessierte Flüchtlinge singen gemeinsam mit sangesfreudigen Berlinern und machen sich so (...)

17:00 - 18:00
Flucht in der Nacht: Kefei Cao
Haus 22, Foyer im 1. OG
Ruschestraße 103 10365 Berlin
Die Autorin und Regisseurin Kefei Cao aus Shanghai wird von 23. bis 29.5. zusammen mit der (...)