Abschlusspodium

Thorsten Goldberg

So., 26. Februar, 15.00 – 19.00 Uhr
Eingeladen ist der Berliner Künstler Thorsten Goldberg, das Podiumsgespräch der Citizen Art Days zu moderieren. Dellbrügge & de Moll, Platoniq, Shelley Sacks sowie weitere der teilnehmenden Künstler und Vortragende diskutieren zum Abschluss des Pilotprojekts die Frage einer Bürgerkunst.

Thorsten Goldberg lebt als bildender Künstler in Berlin. Er realisierte europaweit Projekte im öffentlichen Raum und lehrte an den Kunstakademien in Münster, München, Linz und zuletzt als Professor für Kunst und Medien in Kiel. Als Mitglied diverser Gremien für Kunst im öffentlichen Raum ist er an Auswahl und Organisation von Wettbewerben und an Dokumentations- und Archivierungsprojekten von Kunst im öffentlichen Raum beteiligt. Thorsten Goldberg ist Mitglied des Beratungsausschusses Kunst in Berlin, Sprecher des Büros für Kunst im öffentlichen Raum des Kulturwerks des BBK Berlin und ist Initiator und Mitherausgeber von »Public Art Wiki, eine gedachte Bibliothek«, des Internetlexikons zu Kunst im öffentlichen Raum

Termin:

Sonntag, 26. Februar 2012 : 15:00 - 17:00