Bürgercampus: fair-handeln - 111 x Zukunftsfähigkeit

Der »Marktführer: fair-handeln« stellt neben Rezepten und Handlungsanleitungen eine Sammlung beispielhafter Projekte vor, die Modelle wie »Leihen statt Besitzen«, »Selbermachen statt Kaufen«, »Reparieren, Umwandeln und Aufwerten statt Wegwerfen« oder eine Tauschökonomie praktizieren. Im Zentrum steht dabei, nützliches Wissen zum Handeln (ohne Konsum) zu vermitteln. Eine Sammlung von Orten, Möglichkeiten und Tipps für Zukunftsfähigkeit.

Initiatorin des Markführers fair-handeln ist Jaana Prüss (Morgengrün Kommunikation), die während der
Citizen Art Days eine Fähigkeiten Wirtschaft mit einem MARKT DER FERTIGKEITEN mit vielen Protagonisten und Initiativen erproben wird. (Sonntag, 29. September 2013, Markthalle 9, Berlin Kreuzberg)
Mit dabei als Projektträger: und.Institut für Kunst, Kultur & Zukunftsfähigkeit e.V.

viele viele Beteiligte darunter:
LeiLa - Leihladen Berlin
fairleihen.de
Kunst-Stoffe - Zentralstelle für wiederverwendbare Materialien
REUNION - 100 Pullover werden Mützen
Klimawerkstatt Spandau
Kulturlabor Trial & Error
repaircafé
mundraub.org
social seeds
Nadelwald: Co-Sewing
Silverdigger
Jugend-Fahrradreparaturwerkstätten
Nina Thorwart - Upcycling
Allmende Kontor
Pyramidengarten
Nähwerkstatt
Kleidertausch
Kräuterwerkstatt Insa Winkler & friends
und viele viele viele andere .............

Termine:

Sonntag, 29. September 2013 : 11:00 - 18:00

Montag, 30. September 2013 : 11:00 - 18:00

Dienstag, 01. Oktober 2013 : 11:00 - 18:00

Mittwoch, 02. Oktober 2013 : 11:00 - 18:00

Donnerstag, 03. Oktober 2013 : 11:00 - 18:00

Freitag, 04. Oktober 2013 : 11:00 - 18:00

Sonnabend, 05. Oktober 2013 : 11:00 - 18:00

Ort:

Markthalle Neun