P-Day

Angewandte Postwachstumsökonomie

»Die immens gewachsene Verletzlichkeit einer fremdversorgten und wachs- tumsabhängigen Existenzform lässt ihre bevorstehende Überwindung so wahrscheinlich werden, dass die Frage lediglich noch lauten kann, ob dies ›by design or by desaster‹ geschehen wird.«

Prof. Niko Paech

Ein Tag zur »angewandten Postwachstumsökonomie« bringt Künstler und Stadtinitiativen in einem Symposium zusammen. Teilnehmen werden: Susanne Bosch, Marco Clausen (Prinzessinengarten), Heiner Funken/Frank Möller (Mauerparkstiftung), Michael La Fond (Spreeacker), Florian Niedermeier (Markthalle Neun), Jaana Prüss, Robert Strauch (Permakultur Akademie) und Boris Woynowski (Wachstumswende e.V). Die Einführung übernimmt Boris Woynowski.

Termin:

Mittwoch, 02. Oktober 2013 : 15:00 - 18:00

Ort:

Markthalle Neun