Das Stasi-Unterlagen-Archiv

Herzstück der Stasi-Unterlagen-Behörde sind die Archive in der Berliner Zentralstelle und den Außenstellen, in denen das Erbe der Stasi verwahrt wird. Akten, Karteikarten, Filme, Tondokumente, Fotos, Mikro ches: In ihnen zeigen sich die Herrschaftsmethoden und das Herrschaftswissen der ehemaligen SED als kommunistischer Staatspartei der DDR und ihrem Instrument, der Geheimpolizei Staatssicherheit. Allein im Berliner Stasi-Unterlagen-Archiv lagern rund 43 Kilometer Schriftgut und Karteikarten sowie eine große Anzahl von Bild- und Tondokumenten. Bei der Archivführung blicken Sie in das Innenleben einer Geheimpolizei, die fast vier Jahrzehnte existierte. Sie erhalten Informationen zur Struktur und Arbeitsweise des MfS und einen Einblick in die Erschließung und Aufbewahrung von Stasi-Unterlagen.

Termine:

Dienstag, 24. Mai 2016 : 18:00 - 19:00

Donnerstag, 26. Mai 2016 : 18:00 - 19:00

Ort:

Startpunkt Haus 22 (Offizierskasino), Ehemalige Stasi-Zentrale

Ruschestraße 103
10365 Berlin

Anmeldung