Unser Haus lernt sprechen!

Das »Atelier Global« der Reinigungsgesellschaft findet seit Februar einmal wöchentlich in der Notunterkunft für Geflüchtete in der Ruschestraße statt. Zu den diesjährigen Citizen Art Days wird das »Atelier Global« mit Flüchtlingen, Künstler*innen und Freiwilligen aus dem Kiez im und am Haus 22 aktiv werden.

Viele Bewohner der Notunterkunft wünschen sich mehr Begegnungen mit der deutschen Gesellschaft. Selten oder noch nie wurden sie gefragt, welchen Reichtum an Fähigkeiten sie hierher mitgebracht haben. Nun sollen ihre Fähigkeiten, Talente und Berufe an der Fassade der Unterkunft erscheinen!
Die Gestaltung soll Fähigkeiten und Qualifikationen von Geflüchteten sichtbar machen und einen Beitrag zur gesellschaftlichen Integration leisten, indem sie verdeutlicht, auf welche Weise Geflüchtete zur hiesigen Gesellschaft beitragen können.

Eine Verbindliche Anmeldung ist nicht erforderlich. Wir freuen uns jedoch bescheid zu wissen, ob Sie kommen wollen.

Termin:

Mittwoch, 25. Mai 2016 : 16:00 - 18:00

Ort:

Haus 22, Foyer im 1. OG

Ruschestraße 103
10365 Berlin

Anmeldung