CAD market place #4 - University of the Trees - Berlin

9. Juni – 14. Juni 2014

Die CAD möchten in ihrem »CAD Market #4 - University of Trees« einen Erfahrungsraum für die University of Trees anbieten. Von Montag den 9. Juni bis Samstag den 14. Juni findet jeweils von 15.00 bis 19.00 Uhr (Ausnahme am Montag Beginn 16.00 Uhr) in Berlin Mitte eine Intensiv-Arbeitswoche mit Shelley Sacks statt. Schwerpunkt ist die University of the Trees, ein gesellschaftsbezogenes, permanentes Projekt aus dem Feld der Sozialen Plastik.

Die »Universität der Bäume« (UOT) ist eine Plattform zur Entwicklung von kreativen Antworten auf die ökologischen Krisen unseres Zeitalters. Sie ermöglicht einen Arbeits- und Lernzusammenhang zur Erforschung und zum Neu-Denken unserer Beziehung zur Welt. Was brauchen wir um zu einem tieferen Bewusstsein über die komplexen Herausforderungen unserer Zeit zu gelangen und uns auf gestalterische, zukunftsfähige Weise dazu zu verhalten? In dieser mobilen und alternativen Universität, die überall auf dem Planeten sichtbar gemacht werden kann und in der Menschen sowohl voneinander als auch von den »anders-als-menschlichen« Wesen lernen können, werden mögliche Antwortformen erforscht und angewendet.

Ein Schwerpunkt liegt hierbei auf dem Erkunden der Beziehung zwischen »bildhaftem« Denken und Handeln, erfahrungsbezogener Erkenntnis und der Neu-Schulung unserer Sinne, was uns helfen kann bei der Gestaltung einer menschenwürdigen und ökologisch gerechten Gesellschaft. Als »Künstler« in diesem Sinne müssen wir lernen wie wir Freiheit und Verantwortung, sowie innere und äußere Arbeit miteinander verbinden können, in allen Aspekten des Zusammenlebens. Hierzu bietet die Universität der Bäume unter anderem neuartige Dialogprozesse und konkrete Erfahrungspraktiken wie beispielsweise das »Earth Forum« (»Erdforum«), die uns dabei unterstützen können die hierzu notwendigen und uns allen innewohnenden kreativen Fähigkeiten herauszubilden und miteinander weiterzuentwickeln.

Link: https://www.facebook.com/socialsculpture

Es ist möglich mit und ohne vorherige Erfahrung an der Arbeitswoche teilzunehmen. Zu Beginn gibt es neben einer Einführung die Möglichkeit an einem Earth Forum teilzunehmen. Im Mittelteil finden an zwei Tagen Trainings zur Praxis der Earth Foren statt. Gegen Ende werden weitere Werkzeuge der UoT sowie Orte und Teilnehmerkreise im Fokus der Arbeit stehen. Am Samstag wird eine Akkupunkturaktion durch den Aufbau eines »Field of Awareness« im Tiergarten stattfinden.

Die Veranstaltung findet in Deutsch und teilweise Englisch statt. _Es ist möglich nur an einzelnen Tagen teilzunehmen. Eine vollständige Teilnahme an allen Tagen wird empfohlen. Um die Selbstkosten der Arbeitswoche zu decken wird ein Teilnahmebeitrag von 20 Euro erhoben.
Wir bitten um verbindliche Anmeldung.

PDF - 251.3 kB

Lageplan mit Ortsangabe zum Download






Programm

Montag 9. Juni
Beginn 16.00 - 19.00 Uhr
- Uhr Einführung in die University of the Trees und das Feld der Sozialen Plastik.
- Create a Field of Awareness

Dienstag 10. Juni
15.00 - 19.00 Uhr
- Earth Foren

Mittwoch 11. Juni
15.00 - 19.00 Uhr
- Earth Forum Training

Donnerstag 12. Juni
15.00 - 19.00 Uhr
- Earth Forum Training

Freitag 13. Juni
15.00 - 19.00 Uhr
- weitere Instrumente, Orte und Praxis der UoT

Samstag 14. Juni
15.00 - 19.00 Uhr
- Field of Awareness, Tiergarten Berlin

Verbindliche Anmeldung erforderlich!
Bitte schicken Sie eine Email an anmeldung citizenartdays.de mit Name und am Besten auch eine Telefonnummer, falls es Rückfragen geben sollte, sowie mit genauer Angabe der einzelnen Tage, an denen Sie teilnehmen, oder den Hinweis, dass Sie sich für den gesamten Zeitraum anmelden.
Vielen Dank, Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!